Evangelisch in Buchenbühl.

Sie sind hier:   Startseite > Gottesdienste > Donnerstagsgebet - Ich brauch nur ein Wunder

Donnerstagsgebet

Hier finden Sie eine Sammlung der wöchentlichen Gebete aus der Feder von Heidi SchneiderWenn Sie Interesse daran haben, jeden Donnerstag das aktuelle Gebet zugemailt zu bekommen, schreiben Sie einfach eine kurze Nachricht an HeidiVogel@t-online.de.

Ich brauch nur ein Wunder

26.03.2020

Herr,

Du weißt, was gerade wichtig ist. Du weißt, wie es auf der Welt aussieht. Wir können so wenig tun. Nicht, dass das jemals wirklich anders war. Und nicht, dass wir bis vor drei Wochen noch sicherer waren. Auch da wussten wir nicht, wie es weiter geht bei so manchem, was wir planten – und wenn wir ganz ehrlich sind – wir haben uns doch nur in Sicherheit gewiegt. In unserem Alltag, mit all unserer Arbeit; unseren Ablenkungen. Immer sind wir davon ausgegangen, dass es morgen eben genau so weiter läuft.

Wir wurden eines besseren belehrt…

Weißt Du noch, als ich vor Wochen bei einem unserer gemeinsamen Projekte – wo ich schon so viel gebetet, gekämpft und gehandelt habe… - plötzlich nichts – absolut NICHTS! – mehr tun konnte? Ich weiß es noch. Und ich weiß auch noch, welcher Gedanke mir plötzlich durch den Kopf schoss: „Sch.. – jetzt habe ich nur noch Gott – jetzt muss ich ihm ganz vertrauen.“

Ich bin erschrocken. Über meinen Unglauben. Meine Hilflosigkeit. Und auch über meinen Stolz. Weil ich mich ja doch immer auf meine eigenen Lösungen verlassen habe.

Und dann habe ich gesagt: „Ich brauche jetzt einfach nur ein Wunder.“

„Nur“ ein Wunder…

Ben Gurion hat gesagt: „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.“

Ich GLAUBE an Wunder! Mein Herz schreit zu Dir nach einem Wunder – nein, nicht nach einem – Herr, nach VIELEN – für jeden Deiner geliebten Mensch eines.

Ich glaube an die Geschichten der Bibel: von Heilungen steht da; von der Stillung des Sturms. Von Essen für viele. Dass Du Herr und König bist – und dass denen, die Dich lieben, alle Dinge zum Besten dienen müssen!

Heute ist mein Gebet mal wieder nur ein Hilferuf. Nach Dir und Deinen Wundern.

Amen

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Tageslosung

29.05.2020

Aus aktuellem Anlass

Für die nächsten Wochen gilt:

Gottesdienste finden zur gewohnten Zeit im Einklang mit den Richtlinien der Landeskirche statt.

Die Konfirmation wird dieses Jahr im Herbst stattfinden.

Die Kirche wird täglich von 9-20 Uhr geöffnet sein, sie soll als Raum der Seelsorge zum Gebet einladen. Der Raum ist entsprechend gestaltet.

Alle Gruppen und Kreise sind bis zum Sommer abgesagt.

Das Angebot für praktische Hilfe im Bedarfsfall wurde ausgehängt – wir danken denen, die daran mitarbeiten!

Wer zudem nähen kann und will, ist herzlich eingeladen, bei der Ziegelsteiner Masken-Nähaktion mitzumachen! 

Alle Termine

… entfallen derzeit.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Impressum | Datenschutz| Login